Wirtschaft - Politik - Business

  • 1

Gesundheit - Ernährung - Sport

  • Bayern: Katastrophale Konzentration von Aluminium, Barium und Arsen in der Atemluft amtlich bestätigt! +

    Bayern: Katastrophale Konzentration von Aluminium, Barium und Arsen in der Atemluft amtlich bestätigt! Die Untiefen des Internets haben es zutage gefördert: Das Bayerische Landesamt für Umweltschutz, das sich seit dem 01. August 2005 Weiterlesen ...
  • Jeder nimmt etwa 100 Kunststoffteilchen pro Tag auf +

    Jeder nimmt etwa 100 Kunststoffteilchen pro Tag auf Die Erde versinkt in Plastik. Es ist im Boden, im Wasser und in der Luft. Wir essen, trinken und atmen Weiterlesen ...
  • 40.000,00 Tote durch Krankenhauskeime im Jahr: Schwester schlägt Alarm – jetzt äußern sich Kliniken +

    40.000,00 Tote durch Krankenhauskeime im Jahr: Schwester schlägt Alarm – jetzt äußern sich Kliniken FOCUS berichtet: Donnerstag, 25.10.2018, 08:14Jährlich infizieren sich bis zu eine Million Menschen dort, wo sie eigentlich Genesung erwarten: imKrankenhaus. Nach Weiterlesen ...
  • Erfahrungsbericht-BestWater +

  • Nierensteine – und was dann? +

    BestWater Jurij Aledort sitzt entspannt an seinem Tisch im Wohnzimmer in Berlin. Seine Frau hat den kleinen Jacob auf dem Schoß. „Wie Weiterlesen ...
  • Gastbeitrag von Dr. Manfred Doepp +

    Glas-Wasser Die meisten Menschen halten ihr Trinkwasser für sauber. Genauer gesagt, sind es laut einer Studie sogar neun von zehn Verbrauchern, Weiterlesen ...
  • 1

Wissen - Forschung

  • Wasser schafft Arbeitsplätze +

    Weltkugel-Wasser Wasser ist ein wesentlicher Bestandteil der nationalen und lokalen Wirtschaft. Es wird für die Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen benötigt. Weiterlesen ...
  • 30 Jahre alter Umweltskandal fordert heute noch Opfer +

    Schutzanzug-Arbeiter-Giftmüllfässer Einer der größten Umweltskandale der deutschen Geschichte ist bis heute eine potenzielle Gefahr. Immer noch ist die Umweltverschmutzung nicht zufriedenstellend Weiterlesen ...
  • Jupiter-Monde voller Wasser +

    Jupiter-Mond-Wasser Im Januar 1610 wurden die vier größten Jupitermonde Europa, Io, Ganymed und Kallisto entdeckt. Seitdem faszinierten sie die Astronomen immer Weiterlesen ...
  • Bill Gates trinkt aus Fäkalien gewonnenes Wasser +

    Bill-Gates-Fäkalien-Trinkwasser Bill Gates hat es sich mit seiner Bill & Melinda Gates Foundation zur Aufgabe gemacht den Ärmsten dieser Welt zu Weiterlesen ...
  • Fassadenbeschichtungen geben hohe Mengen Biozide ab +

    Fassadenbeschichtungen geben hohe Mengen Biozide ab Das Problem von Pestiziden im Grund- und Oberflächenwasser ist nicht neu. Hauptverursacher ist immer noch die Landwirtschaft, und kommt es Weiterlesen ...
  • 1

Gelenkschmerzen lindern durch Wasser

Wieder einmal möchte ich mit Ihnen einen Schritt „back to the roots“ gehen. Ein Stück zurück zu unseren Wurzeln, zur Basis des menschlichen Lebens. In den letzten Jahrzehnten wurden von der Wissenschaft interessante Entdeckungen gemacht, wenn es um das Thema Gesundheit geht. Es wurde geforscht und geprüft. Vieles ist interessant manches braucht die Welt überhaupt nicht. Bei allem was entdeckt worden ist, stellt sich bei mir immer wieder ein und die gleiche Frage: „Warum machen wir es eigentlich so kompliziert?“

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Vergangenheit und Zukunft sind nicht existenziell, sie gibt es nicht mehr bzw. noch nicht. Nur die Gegenwart ist das, was IST. Alles, was ist, IST JETZT – ob uns das passt oder nicht! Dennoch leben die meisten Menschen geistig entweder „in den guten alten Zeiten“ oder in der Zukunft, die einem hoffentlich etwas Gutes bringen wird. Für die meisten Menschen stellt die Zukunft somit eine Art Hoffnung dar, während die Vergangenheit mit all den vergangenen Erfahrungen unser heutiges Verhalten bestimmt. Doch damit verpassen wir das wahre Leben und werden unglücklich und ängstlich oder melancholisch.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Rückenschmerzen lindern durch Wasser

Wo entsteht unser Leben? In der Gebärmutter, in einer 37 Grad warmen einprozentigen Wasser-Salz-Lösung; dem Fruchtwasser, in dem wir 9 Monate wohlbehütet wachsen und auf das Leben vorbereitet werden. Wie bereits in den letzten Artikeln erwähnt, besteht der Mensch zu 70 Prozent aus Wasser. Das Gehirn sogar zu rund 90 Prozent. Auch Ihre Bandscheiben, Wirbelkörper, Knochen, Muskeln und Sehnen bestehen zu einem großen Teil aus Wasser. Um Reparaturprozesse optimal starten zu können, ist Wasser für Ihren Körper unerlässlich.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Obst und Wildkräuter

Hier folgen einige Tipps zur bewussten Ernährung von mir als Ernährungsberaterin an Dich. Der Körper braucht klares reines Wasser und lebendige Nahrung. Was ist mit „Lebendiger Nahrung“ gemeint? Lebensmittel Nummer 1 ist Wasser. Doch nicht jedes Wasser ist zum Trinken geeignet und schon gar nicht ist jedes Wasser gesundheitsfördernd. Das beste Wasser heutzutage gibt es noch in den Bergquellen. Doch wer von uns wohnt schon an einer Bergquelle? Reines, sauberes Wasser braucht der menschliche Körper, frei von Medikamenten- und Hormonrückständen, frei von Schwermetallen und Uran, nicht in den Plastikflaschen mit den schädlichen Weichmachern und versetzt mit nicht bioverfügbaren Mineralstoffen. Es gibt zum Glück heute sehr gute Filtersysteme, die aus Leitungswasser ein quellfrisches Wasser machen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Gesund Leben

Wenn jemand abnehmen möchte und aus diesem Grund täglich mehrere Kilometer joggen geht, dann ist das ein guter Anfang. Aber wenn er nach dem Joggen drei kalorienreiche Torten zu sich nimmt, dann wirkt er seinem Ziel entgegen und hebt die positive Wirkung des Joggens auf. Übertragen auf unser Buchthema möchte ich damit sagen, dass eine Karma-Ablösung zwar unglaublich befreiend wirkt, aber dass es auch wichtige Dinge nach der Karma-Ablösung zu beachten gilt. Rufen wir uns ins Gedächtnis, dass wir durch unsere Gedanken und Gefühle ununterbrochen Realität erschaffen und somit auch neues Karma. Es wäre also angebracht, nach einer Karma-Ablösung nicht gleich neues Karma zu erzeugen. Nachfolgend erhältst Du Tipps und Hinweise, wie Du für eine permanent positive Energieschwingung sorgen kannst. Die dabei Ausschlag gebende Frage lautet:

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Weserbergland (r). Ich widme mich heute einem aktuellen Thema. In einigen Zeitschriften finden wir derzeit interessante Artikel über Heilung durch den Geist. Was lange als Esoterik galt scheint nun auch in der Schulmedizin seinen Einzug zu halten. Meditieren, Yoga und positives Denken sollen also helfen. Und was hat das mit unserem Thema „Mein Hintern ist zu dick“ zu tun? Eine ganze Menge, so unglaublich das auch klingt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Weserbergland (r). Mit dem heutigen Artikel widmen wir uns dem Thema Stoffwechsel. Wie können wir ihn ankurbeln bzw. verändern? Die Polarschwalbe fliegt im Jahr ca. 40 000 Kilometer. Sie fliegt von einem Pol zum anderen. Welche Art der Energiegewinnung nutzt die Polarschwalbe? Fliegt Sie mit der Energie aus ihren Kohlenhydratreserven oder verwandelt sie ihre Fettreserven in „Flugbenzin“? Überlegen Sie einen Moment bevor Sie weiterlesen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Weserbergland (r).  Im heutigen Artikel widmen wir uns dem Thema Eiweiß. Eiweiß ist der Stoff aus dem das Leben ist. Ihr Bindegewebe besteht aus Eiweiß, Muskeln bestehen aus Eiweiß, Ihre Haut, Ihre Organe und auch ein Teil Ihrer Knochen bestehen aus Eiweiß. Welche Art von Eiweiß ist empfehlenswert, welche ist der Gesundheit förderlich? Einen Teil der kohlenhydratreichen Ernährung in eiweißhaltige Lebensmittel auszutauschen ist sowohl für die Gesundheit wie auch für die Figur von Vorteil.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Weserbergland (r). Mit dem heutigen Artikel widmen wir uns dem Thema Stoffwechsel. Wie können wir ihn ankurbeln bzw. verändern? Die Polarschwalbe fliegt im Jahr ca. 40 000 Kilometer. Sie fliegt von einem Pol zum anderen. Welche Art der Energiegewinnung nutzt die Polarschwalbe? Fliegt Sie mit der Energie aus ihren Kohlenhydratreserven oder verwandelt sie ihre Fettreserven in „Flugbenzin“? Überlegen Sie einen Moment bevor Sie weiterlesen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Weserbergland (r). Die Zeitschriften stehen voll von Diäten, jeder redet darüber oder ist gerade dabei. Warum sind trotzdem so viele Menschen übergewichtig? Ein Patentrezept gibt es nicht und dennoch gibt es einige logische Fakten, die unser Verständnis zum Diätendschungel erweitern können. Man kann Übergewichtige fragen: „Haben Sie schon einmal eine Diät gemacht?“ Sie werden kaum jemanden finden, der ihnen nicht bestätigt, schon 10, 20, 30  oder mehr Diäten durchgeführt zu haben. Leider ist der Mensch dabei immer dicker geworden. Jahrtausendelang hat man versucht, die Menschen dicker zu machen um Hungerkatastrophen besser zu überstehen. Damals ist es nie gelungen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Weserbergland (r). Sich Zeit schaffen für das Wesentliche, ist das möglich? Wie können wir einen Rahmen schaffen, um uns mehr um unsere Gesundheit zu kümmern? In alten indischen Lehren finden wir spezielle Methoden, um unseren Geist zu öffnen und Unmögliches möglich zu machen. Was wäre besser als eine Geschichte, deren Inhalt uns zum nachdenken anregt?

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Weserberglang (r). Welche Diät tut gut? Welche Bewegung bringt die optimale Fettverbrennung? Wie bringe ich mich in einen guten Gesundheitszustand? Wie kann ich zu innerer Balance finden und mich in meinem Körper wohlfühlen? Brauchen wir dazu einen Ernährungsplan? Diesen werden Sie zumindest bei diesen Empfehlungen nicht erhalten. Mal ehrlich, die meisten Menschen wissen doch mittlerweile wie abnehmen funktioniert oder?

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Die Leistungsgruppe des TSV Dielmissen trainiert mit der Herzentspannung die auf der Grundlage der Herzratenvariabilität basiert. Lesen Sie hier nochmal die Meinung einiger Teilnehmerrinnen bevor wir die Vorteile dessen aus sportlicher Sicht näher betrachten:

Reaktionen von Turnerinnen:
Leandra M., 12 Jahre: "ich schließe meine Augen und spüre meinen Atem. Ich entspanne"
Alina N., 14 Jahre: " ich wäre beinahe eingeschlafen, so konnte ich mich entspannen"
Joline E. 6 Jahre: " bei der Musik wird es immer so unwahrscheinlich ruhig, es spricht keiner mehr ein Wort, da muss ich immer schauen"

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Weserbergland (r). In der Unterrubrik „Der innere Schweinehund" finden Sie eine kurze Einleitung zu dieser Artikelserie.

Heute widmen wir uns unserem Unterbewusstsein. Oft mischen sich Bequemlichkeit mit unbewussten Handlungen im Alltag. JOY vermittelt Robert das Wissen darum, wie sein Unterbewusstsein arbeitet. Robert bekommt Hilfestellung um sich seinen Wunsch, nach dem Koma regelmäßig zu Joggen, zu erfüllen.

„Robert, ich möchte heute mit dir über dein Unterbewusstsein sprechen. Magst du mir einen Moment zuhören?“, fragt JOY.

„Klar“, antwortet Robert, „schieß los, erklär mir etwas darüber. Ich habe schon viel gelesen und gehört. Doch worin liegt der Schlüssel? Welche Hilfen kann ich nutzen?“

„Deine Handlungen im täglichen Leben sind nur zu ca. 1/7 von bewusstem Handeln bestimmt. 6/7 deiner Handlungen werden durch dein Unterbewusstsein gesteuert. Die meisten deiner Gewohnheiten laufen ebenfalls unterbewusst ab. Das macht es so schwer, einen Veränderungsprozess einzuleiten. Doch es gibt ein Mittel, mit dem du manche deiner unterbewusst ablaufenden Handlungen verändern kannst.“

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Aus meiner langjährigen medizinischen Erfahrung eine zutreffende Aussage, denn die in der Naturheilkunde angewandte Diagnostik, hier besonders die Umweltmedizin, bringt die Belastungen des Einzelnen ans Licht. Belastungen, die der Mensch im Laufe seines Lebens über das Trinkwasser, die Ernährung und Leben in der heutigen Umwelt durch eine Vielzahl von Stoffen aufnimmt, die nicht immer nur gesund sind. (2)

So werden z.B.häufig funktionelle Beschwerden („mein Herz rast so“, „der Blutdruck schwankt“, „ mir ist übel“, u.v.m.) beschrieben, die keinem direkten Organproblem zugeordnet werden können.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.